Datenschutz Impressum

KEV - Kreisentsorgungs GmbH Vogtland

Die KEV - Ihr kommunaler Partner

Die KEV ist der kommunale Entsorger im Vogtlandkreis welcher mit dem Auslaufen der Verträge der privaten Entsorger die Aufgaben der Abfallentsorgung im Rahmen der Entsorgungspflicht des Landkreises übernommen hat. Kerngeschäft der Firma ist die Erfüllung abfallwirtschaftlicher Aufgaben, die durch die jeweilige Abfallsatzung vorgegeben sind.

Abfallwirtschaftliche Aufgaben

Diese sind das Einsammeln und der Transport von Restmüll, Sperrmüll, Elektronikschrott, Papier, Grüngut, Großgeräten und die mobile Schadstoffsammlung im gesamten Vogtlandkreis.
Derzeit sind über 70 engagierte Mitarbeiter mit Fahrzeugen und Spezialtechnik für Bürger und Gewerbetreibene im Einsatz.

Annahmestopp für gewerbliche Abfälle in Oelsnitz

Ab Montag, 08.04.2019 erfolgt auf Grund von Entsorgungsengpässen bei den nachgelagerten Verwertungsanlagen bis auf Widerruf keine Annahme von Gewerbeabfällen / Baumischabfällen in Oelsnitz. Kommunale Abfälle werden weiterhin angenommen.
Diese Regelung gilt vorerst nur für den Standort Oelsnitz, sollte es notwendig werden, wird diese Maßnahme auch auf die Betriebsstätte Schneidenbach ausgeweitet. Hierzu erfolgt eine separate Information.

Wir werden aktuell zum Stand auf unserer Website informieren, Rückfragen können unter 037421 / 123 325 oder unter service@kreisentsorgung.de geklärt werden.

Altbehälter werden eingesammelt ...

Die Kreisentsorgung GmbH Vogtland (KEV) wird im Rahmen einer Extratour die verblieben Altbehälter, welche durch Kommunen bzw. Bürgermeister und auch durch Einwohner gemeldet wurden, einsammeln.

Dabei wird nach folgendem Abfuhrplan vorgegangen:

28.03. – 03.04. Altkreis Reichenbach (Reichenbach, Netzschkau, Lengenfeld, Neumark , Elsterberg….)
04.04. - 05.04. Kreis Auerbach (Auerbach, Rodewisch, Treuen….)
06.04. - 10.04. Oberland (Oelsnitz, Klingenthal, Markneukirchen, Muldenhammer, Adorf….)
10.04. - 12.04. Stadt Plauen und Pausa

Sollte es zu einer erhöhten Bereitstellung von Altbehälter kommen, können sich die Termine der Touren nach hinten verschieben.

Es wird darum gebeten, alle nicht mehr benötigte Altbehälter ab 28.03.2019 bereitzustellen.